Produktbewertungen sind wichtiger als die Marke

Veröffentlicht am

Die Trend Radar Studie 2019 von Simon-Kucher & Partners zeigt, dass Produktbewertungen nicht mehr aus dem Onlinehandel wegzudenken sind. Mehr noch, sie werden zum Standard. Für 7 von 10 Konsumenten sind Produktbewertungen wichtig oder sehr wichtig. Damit sind sie nach den Produkteigenschaften und dem Preis das drittwichtigste Kriterium für Kaufentscheidungen und damit sogar wichtiger als die Marke. 

Eine der wesentlichen Aussagen ist, dass besondere Zufriedenheit mit dem Produkt deutlich stärker zur Bewertung motiviert als Unzufriedenheit. So bewerten nur 2 von 3 Käufern schlecht, während 3 von 4 Käufern ein gutes Urteil abgeben.

Eine einfache Möglichkeit zu bewerten, motiviert Konsumenten. Hemmnisse wie ein zusätzliches Login oder Detailfragen schrecken dagegen eher ab.

Spannend ist auch, dass Käufer sich besser informiert fühlen und der Meinung sind, hochwertigere Produkte zu erhalten. Jeder fünfte Käufer gibt an, aufgrund von guten Produktbewertungen sogar mehr zu kaufen.

mehr

Die Suchfunktion ist ein wichtiger Bestandteil des Shops

Veröffentlicht am

(allgemeine Tipps)

Ein Onlineshop ohne Suche ist undenkbar. Viele Kunden nutzen direkt die Suchfunktion, statt erstmal einmal zu stöbern. Deshalb ist es wichtig, besonderen Wert auf die Suchfunktion zu legen. 

Für die Benutzerfreundlichkeit der Suche sind folgende Aspekte wesentlich:

  • Erkennbarkeit 
    Das Lupensymbol ist international als Zeichen für Suchen gesetzt.
  • Größe des Suchfeldes 
    Mindestens drei lange Wörter sollten hineinpassen.
  • Platzierung 
    Das Suchfeld wird meistens oben und zentral oder rechts platziert erwartet

Folgende Funktionen unterstützen den Kunden beim Finden und sollten integriert werden: 

  • Auto-Vorschläge
  • Auto-Vervollständigung
  • Synonyme-Verknüpfung, gern auch mit umgangssprachlichen Begriffen
  • Tippfehlertoleranz
  • diverse Filtermöglichkeiten

Besondere Achtsamkeit sollten Sie auch auf die Inhalte legen, die durchsucht werden. 

  • Titel 
  • Kategorie
  • Beschreibung

Insbesondere wenn die Beschreibung durchsuchbar ist, erhält der Kunde mehr Treffer, die nicht zwingend zum Gesuchten passen.

Ein Beispiel: 
In der Produktbeschreibung ihres Bademantels steht u.a.: „Die Taschen sind so groß, dass ein Smartphone reinpasst.“. Wenn diese Beschreibung mit durchsucht wird, erhält ein Kunde, der  nach einem Smartphone sucht, auch den Bademantel in seinen Suchergebnissen.
Abhilfe schafft bei diesem Beispiel entweder eine andere Produktbeschreibung, die Einschränkung von Suchbegriffen auf Kategorien oder die Nicht-Durchsuchbarkeit der Beschreibung.

Besuchen Sie uns auf der net & work am Frankfurter Flughafen

Veröffentlicht am

Treffen Sie uns und unsere Experten und erfahren Sie mehr darüber wie Produktbewertungen Ihre Kunden im Kaufprozess unterstützen. Wir zeigen Ihnen u.a. Produktrezensionen im Webshop, auf dem Preisschild oder in der App. Außerdem geben wir Tipps wie Sie mehr Produktbewertungen für Ihren Shop erhalten und gehen gern auf individuelle Fragen ein.

Bewertungs-Email nur mit vorheriger Zustimmung des Kunden

Veröffentlicht am

Lange Zeit konnten Online-Händler ruhigen Gewissens eine Bewertungs-Email für die gekauften Produkte senden. Das ist nun Geschichte. Der BGH hat im seinem Urteil vom 10.07.2018, Az. VI ZR 225/17 festgestellt hat, dass es sich bei einer Kundenzufriedenheitsbefragung um Werbung handelt. Diese Werbung nach § 7 UWG darf nur mit Zustimmung des Kunden versendet werden.

Der Artikel § 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) regelt, wann eine Werbung eine unzumutbare Belästigung darstellt. So ist Werbung nur dann gestattet, wenn der Kunde vorher zugestimmt hat. Um dem Zeitalter der Digitalisierung gerecht zu werden, macht das Gesetz jedoch Ausnahmen zur Werbung via E-Mail.

Von einer Belästigung via E-Mail ist demnach nicht auszugehen, wenn

  • der Verkäufer die Daten des Kunden im Wege einer Bestellung erhalten hat (Bestandskunde),
  • der Händler die Kundendaten zur Direktwerbung für ähnliche Produkte (im Sinne von „entspricht dem gleichen typischen Verwendungszweck oder Bedarf des Kunden“ oder „Zubehör“) verwendet,
  • kein Widerspruch des Kunden erfolgt ist und
  • der Kunde bei der Erhebung der Adresse und bei jeder Verwendung ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass er der Verwendung jederzeit widersprechen kann.

Weitere Informationen stellt der Händlerbund zur Verfügung.

Fakten zu Produktrezensionen

Veröffentlicht am

Hast du immer schon vermutet, dass Rezensionen wichtig sind? Da liegst Du absolut richtig! 53 Prozent der Käufer lesen sich vor dem Kauf eines Produkts Kundenrezensionen durch.

mehr als die Hälfte liest fast immer vor dem Kauf Produktbewertungen.

Nur jeder zehnte liest gar keine Bewertungen.

Gemeinsam sind wir stark! – Mehr Produktbewertungen – Mehr Umsatz

Veröffentlicht am

MEHR KAUFABSCHLÜSSE DANK PRODUKTBEWERTUNGEN VON RATEIT.COOL
Produktbewertungen gehören zu den wichtigsten Entscheidungshilfen während des Kaufprozesses. Das haben bereits unzählige Studien bewiesen – darunter auch eine Umfrage von Bitkom, bei der zwei von drei Befragten angaben, sich vor dem Kauf Meinungen einzuholen. Gleichzeitig meinten vier von zehn, dass Produkte ohne Kundenbewertungen sogar für einen Vertrauensverlust sorgen.

„GEMEINSAM SIND WIR STARK!“
Für Online-Shops gestaltet es sich jedoch nicht immer leicht, Produktbewertungen zu generieren. Genau hier kommt rateit.cool ins Spiel, denn dank dem Produktbewertungs-Dienst teilen sich Online-Händler ihre Kundenbewertungen. Getreu dem Motto:„Gemeinsam sind wir stark!“
Ein Beispiel: Sammeln zehn Shops zum gleichen Produkt jeweils zwei Produktbewertungen, können alle gemeinsam 20 Bewertungen zum Produkt anzeigen. Das bietet Online-Händlern handfeste Vorteile: Kunden suchen beispielsweise nicht mehr größere Shops auf, um Rezensionen zu lesen, sondern bleiben und kaufen direkt bei Ihnen. Dadurch steigt wiederum die Conversion Rate und gleichzeitig auch die Chance, dass weitere Käufer eine Produktbewertung hinterlassen.

Online-Händler können die Sternebewertung in den Topsellern, bei Produktempfehlungen, in den Produktlisten und auf der Produktdetailseite integrieren. Der Kontakt zum Kunden bleibt in der Hoheit des Shops.

rateit.cool hat ein Plugin für WooCommerce.

Veröffentlicht am

Das rateit.cool Team hat eine WooCommerce-App entwickelt. So können WooCommerce-Shops weltweit mit einer einfachen Integration in ihren Shop rateit.cool für Produktbewertungen nutzen. Weltweit können nun Millionen von Shopbetreibern gemeinsam Produktbewertungen sammeln und nutzen und insgesamt mehr Kundenbewertungen zu ihren Sortimentsprodukten anzeigen.

MAGENTO Plugin für rateit.cool

Veröffentlicht am

Unser Plugin für Magento ist fertig und freigeben. Ab heute können neben den 40.000 Shopware-Kunden alle 240.000 Magento-Kunden von den Vorteilen des rateit-cool Service profitieren.

Wir haben eine Magento-App entwickelt, die es Magento-Shops weltweit ermöglicht, mit einer einfachen Integration in ihren Shop an der weltweiten rateit.cool community für Produktbewertungen teilzunehmen. Weltweit können nun fast 300.000 Shopbetreiber Produktbewertungen untereinander austauschen und insgesamt mehr Kundenbewertungen zu ihren Sortimentsprodukten anzeigen.

Wer schreibt über uns?
ecin.de

Besuchen Sie uns auf der net & work in Dortmund am 17.2.2018

Veröffentlicht am

Treffen Sie uns und unsere Experten auf dem Stand A10 oder nehmen Sie unserem Round-Table „Produktbewertungen für Ihren Online-Shop: So unterstützen Sie Ihre Kunden im Kaufprozess“ von 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr teil.Bei unserem Roundtable geben wir Tipps wie Sie mehr Produktbewertungen für Ihren Shop erhalten, stellen unser Produkt rateit.cool vor und gehen auf individuelle Fragen ein.

Technologie-Partnerschaft mit der Shopware AG

Veröffentlicht am

rateit.cool ist ab jetzt Technologie-Partner von Shopware. Ab heute können alle Shopware-Kunden von dem Service von rateit.cool profitieren. Mit der neuen Kooperation wird Shopware-Shopbetreibern eine einfache und dennoch umfassende Lösung angeboten, um gemeinsam Produktbewertungen zu sammeln und insgesamt mehr Produktbewertungen anzuzeigen.

Shopware hat unter dem Slogan „Emotional Shopping on any Device“ das derzeitige Kernprodukt Shopware 5 herausgebracht und bietet mit „Storytelling“ eine inspirierende und emotional gestaltbare Einkaufswelten im Full Responsive Design. Des Weiteren zeichnet sich die Shop-Software durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit, den Einsatz modernster Technologien, ausgeklügelte Marketingfunktionen und ein unvergleichliches Design aus. Shopware verfügt über eine große Community aus 32.000 Kunden und 900 Partnern in ganz Europa.

Cool Services hat das Plugin rateit.cool für Shopware 4 und 5 entwickelt und ermöglicht Shopware-Kunden so die einfache Integration in ihren Shop. Nach kurzer Registrierung und Shop-Verifzierung profitieren die rateit.cool Kunden sofort von den Bewertungen aus der Community. Stand Juli 2015 hat rateit.cool mehr als 50.000 Bewertungen zu über 12.000 Produkten. Shopbesucher sehen die Produktfeedbacks und erhalten mehr Sicherheit in der Kaufentscheidung. Eine anderweitige Informationsquelle zum Produkt ist nicht mehr notwendig, der Shopbesucher bleibt im Shop.Bereits vom Onlinehändler gesammelte Bewertungen können über eine Schnittstelle in rateit.cool hochgeladen werden und gehen somit nicht verloren.

Wir freuen uns über den möglichen Zuwachs in der Bewertungs-Community.